Tag Archives: Blogs & Foren

AG Muenchen: Keine Auskunftspflicht des Forenbetreibers bei Ehrverletzungen

Der Betreiber eines Internetforums ist Dritten gegenüber nur sehr eingeschränkt zur Mitteilung von Namen oder Anschriften seiner Nutzer verpflichtet.

Mit dieser Begründung wies das AG München die Klage eines Autohauses ab, das sich diskreditiert fühlte (Urteil vom 03.02.11, Az. 161 C 24062/10)…
Weiterlesen

Opportunistisches Google- und Facebook-Bashing: Ein genervter Zwischenruf…

Es war schwer, sich in den letzten Tagen und Wochen des medialen Sommer(loch)-Ge(t)witters über die bösen Bürgerschrecks Google und Facebook zu beherrschen und den ganzen Unsinn kommentarlos in der Hoffnung an sich vorbeiziehen zu lassen, dass es bestimmt bald vorbei sein wird.

Aber heute gebe ich den Kampf auf. Es wird einfach zu viel. Der Anlaß war banal:

Klaus Müller, Ex-Politiker der Grünen, Ex-Landesminister von Schleswig-Holstein und mittlerweile Vorstand der Verbraucherzentrale NRW verkündet heute via Facebook (sic!) stolz:

“Der Musterbrief zum Widerspruch bei Google StreetView der Verbraucherzentralen wurde bislang von 46.542 Bürger abgerufen. Seit Freitag (31.902) hat es einen sprunghaften Anstieg gegeben.”

Weiterlesen

1. BarCamp Kiel steht in den Startlöchern

Am 13. und 14. August wird das 1. Kieler BarCamp im Wissenschaftszentrum Kiel stattfinden und die 130 Teilnehmerplätze für Web-2.0-Enthusiasten sind schon restlos belegt.

Wer sein Glück trotzdem noch versuchen will, kann sich auf der Warteliste eintragen. Die große Resonanz bestätigt den Wunsch einzelner internetaffiner Kieler, ein BarCamp in Kiel zu ermöglichen, wie es nach amerikanischem Vorbild bereits in Berlin und Hamburg stattfand.

Weiterlesen

OLG Hamburg – blogspot.com: Haftung des Hoster für Blog-Einträge

Das OLG Hamburg hat in einer aktuellen Entscheidung Fragen zur Haftung eines Weblog-Dienstleisters (Webloghoster) für Blog-Einträge einzelner seiner Kunden, den Betreibern der Weblogs, beantwortet:

Anspruchsteller müssen sehr detaillierte Beanstandungen äußern, um eine Prüfpflicht des Webloghosters überhaupt zu begründen (Urteil vom 02.03.2010, Az. 7 U 70/09).

Weiterlesen

Schleswig-Holsteinische Datenschützer legen Tätigkeitsbericht für 2009 vor

Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat seinen 32. Tätigkeitsbericht vorgelegt und dem Landtag übermittelt.

Darin wird auf 204 Seiten über Licht und Schatten beim Schutz des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung im vergangenen Jahr berichtet.

Weiterlesen